top of page

Was ist ein premium Fotoshooting?

STELL DIR VOR....Du suchst nach einem Fotografen und schreibst Emailanfragen an verschiedene Babyfotografen.


Aufgrund der Länge des Textes spreche ich hier nur in der Form des *Fotografen*, gemeint sind natürlich Fotografen wie auch Fotografinnen!


❗Fotograf 1 antwortet dir mit einer knappen Mail und sendet dir seine Preisliste zu.

Der Preis ist günstig, also machst du einen Termin aus und gehst nach der Geburt mit deiner Familie samt Baby zum Shooting. Das Zeitfenster für das Shooting ist mit einer Stunde knapp bemessen. Du fragst dich, ob das sowohl für Familienfotos, als auch Einzelfotos von Deinem Baby reicht?

Du erfährst, dass Familienfotos kein Teil des Shootings ist, sondern separat berechnet werden. Selbstverständlich willigst du ein, denn es sind schließlich die ersten Familienfotos. So gibt es auch noch ein kleines zusätzliches Zeitfenster. Der Fotograf ist im Umgang mit Deinem Säugling unsicher. Richtige Posen gibt es nicht, dein kleiner Schatz wird lieblos in eine Schale gelegt. Das Baby fängt an zu weinen. Du wirst unruhig, der Fotograf ist ebenso unruhig, da er mit dieser Situation nicht umzugehen weiß.

Du vertraust beim Shooting dein größtes Glück an. Ist die Sicherheit zu 100% gewährleistet? Ist der Fotograf geschult im Umgang mit Babys?Zur Beruhigung füttertst du dein Baby und ihr kuschelt etwas. 30 Minuten sind um. Kein Foto bisher.Der Fotograf drängt weiter zu machen. Dein Baby ist nicht ganz satt, aber dennoch macht ihr weiter um noch Fotos zu bekommen. Schnell ein paar Familienfotos, dann ein paar Einzelfotos und fertig.Die Bilder werden auf den Rechner gezogen, die nächsten Kunden stehen schon vor der Tür bereit. Überfordert wählst du Deine Fotos aus. Die Bilder werden unbearbeitet ausgedruckt und dir als Datei zur Verfügung gestellt❗

Das war der erste Ausflug mit der Familie und Deinem Baby.Ist das ein wunderschönes Erlebnis an das du dich noch in vielen Jahren erinnern wirst?❗Fotograf 2 ruft dich persönlich nach deiner Email an.

Er bedankt sich für Dein Interesse, erkundigt sich nach Deinem Befinden und bespricht mit dir deine Wünsche und worauf du besonders viel Wert legst. Ihr reserviert den Termin für das Shooting. Unmittelbar nach der Geburt stellt der Fotograf dir einen kurzfristigen Termin zum Shooting zur Verfügung. Du fährst zum Shooting, ihr werdet freundlich im Fotostudio empfangen, ihr könnt in Ruhe ankommen, es stehen Snacks und Getränke bereit.

Es ist Zeit zum ankommen, kennenlernen und zum füttern und wickeln. Ihr wählt gemeinsam die Utensilien und Accessoires, die für das Shootings genutzt werden dürfen. Der Fotograf berät euch bezüglich der Farbauswahl und stellt verschiedene Optionen vor.Du erkennst seine Expertise, du bist entspannt. Dein Baby auch. Ihr beginnt mit Familienfotos, danach kommt der große Hunger. Du stillst dein Baby, in der Zwischenzeit genießt du die Snacks und Getränke die euch zur Verfügung stehen. Das große Geschwisterchen sitzt zufrieden in der Spielecke und beschäftigt sich.Es herrscht kein Zeitdruck. Nach dem Stillen übernimmt der Fotograf wieder das Baby. Mit Sicherheit und Fachwissen legt der Fotograf das Baby in die verschiedenen Posen. Jeder Handgriff sitzt! Entspannt sitzt du daneben und verfolgst das Geschehen.

Fertig!

Im Anschluss besprecht ihr den weiteren Ablauf der Bildauswahl, zieht euch in Ruhe an und verlasst voller Glück das Studio. Es stehen nicht die nächsten Kunden schon vor der Tür, du fühlst dich als Kunde geschätzt und besonders. Von diesem Erlebnis werdet ihr noch in vielen Jahren Eurem kleinen Schatz erzählen.

Zwei Wochen später trefft ihr Euch wieder im Studio, seht zum ersten Mal Eure wunderschönen Fotos und seid völlig überwältigt. Dir kommen die Tränen. Wenn du dir die Bilder anschaust, merkst du plötzlich wie schnell die kleinen sich in zwei Wochen schon verändern können.

Ganz in Ruhe wählt ihr Eure Lieblingsfotos und Fotoprodukte aus. Diese Bilder sind Erbstücke die viele Jahre Freude bereiten und einzigartige Erinnerungen.


Und dann gibt es noch❗Fotograf 3 ! Der besucht dich einen Tag nach der Geburt an Deinem Krankenhausbett. Hier war keine Vorabsprache nötig.

Es klopft an die Tür. Der Krankenhausfotograf.

Mit einer weißen Decke und einer Kamera in der Hand werden Fotos von deinem Baby gemacht. Auf der Kamera steckt ein Aufsteckblitz. Einstellung XY wird vorgenommen, der Umgang mit dem Baby ist völlig fremd. Ebenso die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten der Kamera.

In zehn Minuten werden Fotos von Deinem Baby gemacht.

Auch du darfst mit auf das Foto. Du fühlst dich nicht nach Fotos. Du fühlst dich noch schwach, die vielen Eindrücke möchtest du erst einmal genießen. Geschminkt hast du dich nicht, denn das ist in diesem Moment völlig unwichtig denn du möchtest die Zeit mit Deinem Kind lieber genießen, als im Bad zu stehen.


Im Nachgang werden dir die Bilder nach Hause geschickt.

Die Bilder sind unverkennbar. Bei vielen Familien hängen die klassischen Babybilder auf weißer Decke in den Häusern. Einzigartigkeit ist hier nicht zu finden. Aber es ist dein Baby. Also musst du die Fotos auch kaufen. Hormonüberschuss. Zuckersüß....


Zwei Wochen später siehst du im Internet Fotos von anderen Fotografen und bist traurig, dass du nicht eine andere Entscheidung getroffen hast. Meine Mutter hat immer gesagt "Fotos sind das wichtigste auf der Welt."

Welchen Wert haben Fotos in Deinem Leben und welchen Fotografen buchst DU für Dein Shooting?

Babybauchfotos - Babybauchfotos Dinslaken - Babyfotos - Babyfotos Dinslaken - Familienfotos Dinslaken - Fotograf Dinslaken - Fotograf Voerde - Fotograf Wesel - Fotograf Xanten - Fotograf Rheinberg - Fotograf Moers - Babyfotos Rheinberg - Babyfotos Moers - Babyfotos Xanten - Babyfotos Wesel - Babyfotos Oberhausen - Babyfotos Bocholt - Babyfotos Rees - Neugeborenenfotos Dinslaken - Neugeborenenfotos Wesel - Neugeborenenfotos Xanten - Neugeborenenfotos Rheinberg - Neugeborenenfotos Moers - Neugeborenenfotos Voerde





12 views0 comments

Recent Posts

See All

Comments


13.png
bottom of page