©BY JULIA STADTFELD PHOTOGRAPHY

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
 
1. Allgemeines

Die nachfolgenden AGBs gelten für alle erteilten Aufträge an Julia Stadtfeld Photography und gelten als vereinbart, wenn ihnen nicht umgehend widersprochen wird. „Fotos“ im Sinne dieser AGB sind alle von Julia Stadtfeld Photography erstellten Produkte, gleich in welcher Form sie erstellt wurden (z.B. auf CD, jeglichen Datenträgern, Papierbilder, in digitaler Form etc.).

2. Urheberrecht

2.1 Julia Stadtfeld Photography steht das Urheberrecht an den Fotos nach Maßgabe des Urheberrechtsgesetztes zu. Die Fotos sind grundsätzlich nur für den eigenen Gebrauch des Auftraggebers bestimmt und die Übertragung der Nutzungsrechte auf Andere bedarf der Genehmigung durch Julia Stadtfeld Photography.

2.2 Julia Stadtfeld Photography überträgt jeweils nur das einfache Nutzungsrecht an den Auftraggeber, sofern nicht etwas anderes vereinbart wurde. Eine Weitergabe der Nutzungsrechte an Dritte bedarf der Abstimmung.

2.3 Der Auftraggeber hat kein Recht die Fotos zu verbreiten, wenn nicht die entsprechenden Nutzungsrechte übertragen worden sind. Eine Weitergabe an Familienangehörige oder Freunde sowie die private Veröffentlichung (z.B. im Internet) sind gestattet. Die Nutzungsrechte gehen erst nach vollständiger Bezahlung an den Auftraggeber über.

2.4 Die von Julia Stadtfeld Photography erstellten Produkte/Fotografien dürfen nicht in Ihrer Art, Farbe oder im Bildschnitt verändert werden.

2.5 Es werden keine unbearbeiteten Dateien herausgegeben. Die Lieferung an den Auftraggeber erfolgt im jpg. Format.

3. Vergütung

3.1 Für die Erstellung und Lieferung der beauftragten Fotografien wird ein Honorar in Form eines Paketpreises berechnet. Die aktuellen Preise können jederzeit auf der Homepage www.juliastadtfeld.de im Bereich Preise und Pakete aufgerufen werden. Es erfolgt aufgrund der Kleinunternehmerregelung (§ 19 Abs. 1 UStG) kein Ausweis der Umsatzsteuer. Neben den Paketpreisen wird jedes weitere Foto einzeln berechnet. Des Weiteren fallen Mehrkosten für gewählte Fotoprodukte (z.B. Leinwände, Fotobücher etc.), Zuschläge für Homeshootings und Sonderwünsche an und sind vom Auftraggeber zu tragen.

3.2 Der Shootingpreis ist am Tag des Shootings fällig. Der Restbetrag wird bei Abholung der Produkte in bar fällig, alternativ Vorauskasse per Überweisung vor Versand der Produkte.

3.3 Sollte es zu einer kurzfristigen Absage seitens des Auftraggebers kommen (< 48 Stunden vor Shootingbeginn), ist Julia Stadtfeld Photography berechtigt 50% des vereinbarten Shootingpreises (Paket S der gewählten Kategorie) in Rechnung zu stellen. Diese Ausfallgebühr wird beim Nachholtermin des Shootings angerechnet.

3.4 Eine Terminverlegung ist generell immer möglich. Der Ersatztermin findet statt, sobald Julia Stadtfeld Photography die nächsten verfügbaren Termine hat.

3.5 Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die Produkte das Eigentum von Julia Stadtfeld Photography.

3.6 Gutscheine werden nicht in bar ausgezahlt und verlieren nach 2 Jahren ihre Gültigkeit.

3.7 Bei Änderungen der Preisliste wird immer die zum Zeitpunkt der Buchung geltende Preisliste herangezogen. Bei kundenseitigen Terminverschiebungen wird ab der zweiten Verschiebung die zum Zeitpunkt der Verschiebung gültige Preisliste herangezogen.

3.8 Sofern der Auftraggeber im Vorfeld keine ausdrücklichen Weisungen zur Bildgestaltung und Bildbearbeitung an Julia Stadtfeld Photography gegeben hat, sind Reklamation bezüglich Bildauffassung und künstlerisch-technischen Bildgestaltung ausgeschlossen. Bei Auftragserteilung gilt der Bildstil von Julia Stadtfeld Photography als bekannt und akzeptiert. Hierzu zählen auch Bildbearbeitungen mit Tiefenunschärfe, kleinem Schärfebereich, leichtes Bildrauschen, Körnung und Farbveränderungen. Wünscht der Auftraggeber nach Fertigstellung der Produkte Änderungen hat er hierfür die anfallenden Kosten zu tragen.

 
4. Haftung

4.1 Julia Stadtfeld Photography verpflichtet sich, den Auftrag mit größtmöglicher Sorgfalt auszuführen. Sie haftet für Schäden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

4.2 Retuschen erfolgen ausschließlich auf Gefahr des Auftraggebers, soweit nichts anderes vereinbart wurde. Für eigenen Verschulden haftet Julia Stadtfeld Photography nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

4.3 Das Versenden der Produkte erfolgt auf Kosten und Gefahr des Auftraggebers, sofern nicht anders vereinbart.

4.4 Beanstandungen und Reklamationen des Auftraggebers sind innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der Produkte schriftlich geltend zu machen. Für die Wahrung der Frist gilt der Eingang der Mängelrüge bei Julia Stadtfeld Photography. Es handelt sich nicht um einen Mangel, wenn aufgrund von schlechten Lichtverhältnissen, an Tagen mit extrem bewölktem Himmel, in Räumen mit wenig Licht bei Homeshootings oder Außenterminen bzw. in Kirchen ein Bildrauschen auftritt, welches Julia Stadtfeld Photography nicht zu vertreten hat. Auf die Verwendung von Blitzlicht wird bei Außenshootings verzichtet, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

4.5 Julia Stadtfeld Photography übernimmt keine Haftung für verloren gegangene oder nicht darstellbare Fotos aufgrund von Fehlern des Speichermediums.

 
5. Nebenpflichten

5.1 Der Auftraggeber versichert, dass er an allen an Julia Stadtfeld Photography übergebenen Vorlagen das Verfielfättigungs- und Verbreitungsrecht hat sowie bei Personenbildnissen die Einwilligung der abgebildeten Personen zur Veröffentlichung besitzt. Ersatzansprüche Dritter, die auf Verletzung dieser Pflicht beruhen, trägt der Auftraggeber.

5.2 Künftige Auftraggeber von Julia Stadtfeld Photography möchten sich vom Bildstil und der Qualität der Arbeiten und Produkte von Julia Stadtfeld Photography überzeugen. Die Beauftragung von Julia Stadtfeld als Fotografin und die Bepreisung der Leistungen schließt die Einräumung von Veröffentlichungsrechten mit ein (z.B. Homepage, Social Networks, Ausstellungen, Studioausstattung mit Produkten etc.), es sei denn es wurde etwas anderes vereinbart. Bei Aktaufnahmen bzw. Bildern in Unterwäsche wird vor Veröffentlichung erneut die Zustimmung der abgebildeten Person eingeholt. Alle Veröffentlichungen erfolgen anonym, sofern nicht anders gewünscht. Der Auftragnehmer ist mit diesen Bedingungen einverstanden, wenn er Julia Stadtfeld Photography beauftragt.

 
6. Auftragsausführung, Lieferzeit

6.1 Wird die im Paketpreis angegebene bzw. vereinbarte Zeit für die Durchführung des Auftrags aus Gründen, die Julia Stadtfeld Photography nicht zu vertreten hat, wesentlich überschritten, so erhöht sich das Honorar entsprechend.

6.2 Liefertermine für die Fertigstellung der Produkte sind nur dann verbindlich, wenn sie von Julia Stadtfeld Photography schriftlich bestätigt worden sind. Eine Haftung für Fristüberschreitungen erfolgt nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

7. Terminabsage/Terminausfallgebühr
7.1 Gebuchte Fototermine müssen mindestens 48 Stunden vor Shootingbeginn abgesagt werden. Wird diese Frist nicht eingehalten ist Julia Stadtfeld Photography berechtigt, eine Ausfallgebühr in Höhe von 50% des Shootingpreises (Paket S der gebuchten Kategorie) in Rechnung zu stellen. Diese Gebühr kann mit dem Nachholtermin des Shootings verrechnet werden.

 
8. Datenschutz

Die zum Geschäftsverkehr notwendigen personenbezogenen Daten des Auftraggebers können gespeichert werden. Alle im rahmen des Auftrags bekannt gewordenen Informationen werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Alle weiteren Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.